Agrarwirtschaft  + + +  Ernährung  + + +  Gesundheit  + + +  Hauswirtschaft  + + +  Körperpflege  + + +  Pflege  + + +  Sozialpädagogik

Ministerin beeindruckt von Albrecht-Thaer-Schule und motivierten Auszubildenden

Sichtlich wohl fühlte sich die Niedersächsische Ministerin für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz, Barbara Otte-Kinast, gestern beim Besuch der Albrecht Thaer-Schule (BBS III). Die Schülerinnen und Lehrkräfte hatten anlässlich des Welttages der Hauswirtschaft eingeladen und führten die Ministerin, die selbst als ländliche Hauswirtschaftsleiterin gearbeitet hat, unter anderem durch das Café KräuThaer und den dazugehörigen Laden.



Die Schülerinnen nutzen die Gelegenheit zum direkten Austausch mit der Ministerin und berichteten über ihre Aus- und Weiterbildung an der Fachschule Hauswirtschaft. Sie fühlen sich durch den praxisnahen Unterricht im Schulbetrieb und die Projekte im Rahmen der Internationalen Grünen Woche und des Apfelfestes sehr gut auf die zu erwartenden beruflichen Anforderungen an eine Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin vorbereitet.



Das Gespräch mit den motivierten, engagierten jungen Frauen habe ihr sehr gut gefallen, bilanzierte Otte-Kinast. So gut, dass sie sich eine Fortsetzung im Ministerium vorstellen könne.


 
Design Zeh & Team Werbeagentur